Autor: Franz Stephan

Rosenheim Open, 5. Januar 2020

Das 1. Mal nahm eine Gruppe unserer Jugend an den „Internationalen Open Rosenheim“ Teil. Insgesamt 7 des BSV Nachwuchses traten gegen ein internationales Publikum aus Deutschland und Österreich an. Für die meisten war der Wettkampf als erste größere Turniererfahrung gedacht, aber man hatte durchaus auch einen eigenen Ehrgeiz. Kai und Etienne erkämpften sich einen mehr als respektablen 3. Platz auf dem Stockerl, wogegen leider unsere Claudia das Pech hatte gegen eine ganze Phalanx von Schützinnen aus dem Bayerischen Jugend-Kader antreten zu müssen. Sie konnte sich aber trotzdem mit Rang 4 gleich hinter den Kaderschützinnen platzieren, gegen die sie sicherlich im nächsten Jahr auftrumpfen kann. Von den erwachsenen Teilnehmern bestieg schon fast in routinierter Weise den Gipfel des Stockerls, als erster in der Blankbogenklasse unser Peter Vaith (der junge Mann ganz links) . Man sieht, da rührt sich was im BSV und mit Spannung erwarten wir die Ergebnisse der Bayerischen Meisterschaften am 18./19. Jannuar in Augsburg.

Everyone’s a winner

Freising, den 14. Dezember 9:00 Uhr. Alle Jugendlichen waren rechtzeitig eingetroffen, hatten nichts vergessen und auch die Gerätekontrolle verlief problemlos. Wir hatten an alles gedacht, nur nicht daran, im Winter Sonnenbrillen in eine Halle mitzunehmen!!! Doch schon beim Einschießen zeigte sich das Handikap des Morgens, die Ausrichtung der Halle war so, dass über den Scheiben die Fensterfront der Halle war und man genau gegen die aufgehende Sonne schießen musste. Das Geblinzel war groß und die Ergebnisse waren schlecht. Das Gleiche galt auch für unsere beiden Blankbogen Peter und Martin, die sich Großes vorgenommen hatten. Entsprechend durchschnittlich waren zur Halbzeit die Ergebnisse, aber eine Brotzeit und eine weiter gezogene Sonne machten Hoffnung. Peter war „nur“ auf dem 3. Platz und Martin hatte sein Tagesziel, die 500 zu erreichen schon fast aufgegeben. Um bei den Blankbogen zu bleiben, die neuen Lichtverhältnisse änderten alles! Peter schob sich souverän auf den 1. Platz; und Martin erreichte ein persönliches Triplett: Er schaffte die anvisierten 500, stand auf dem Dreier Stockerl und nebenbei konnten er und Peter die zum 1. Mal …

Ein Schützenfest mit allem was dazu gehört!

Auch dieses Jahr richteten die Bogenschützen Vaterstetten ihre Vereinsmeisterschaft 2019 und die Gaumeisterschaft 2019/20 für sich und ihre Freunde aus Ebersberg aus. Um es gleich vorwegzunehmen, alles lief wie geschmiert. Ich werde mir daher die übliche Laudatio auf die Helfer schenken (das hole ich ausführlich in der Jahreshauptversammlung nach) nur 3 bemerkenswerte Ausnahmen seien erwähnt: Mr.Smith (kein Pseudonym) kam um zu helfen, obwohl sein Sohn am Sonntag gar nicht schoss. Die liebe Vera stand hinter der Theke obwohl sie nicht einmal Mitglied im Verein ist. Und Janin, trotz hohem Fieber, stellte die Elektronik zusammen und zur Verfügung und half am Freitag vorher bei einem Probelauf. Nun zu den Sektionen: am Vormittag schossen die Blankbogen und die Jugend, zwei Highlights in unserem Verein. Gleich 2 Blankbogen, Peter und Martin knackten die 500 er Marke und der verschnupfte Peter nähert sich stetig dem deutschen Rekord mit 545 Ringen, und ! war unzufrieden!!! Die Unzufriedenheit-Krankheit grassierte am Nachmittag auch bei den Recurve Schützen: Orginalton 1: Bei den Recurvlern waren alle nicht zufrieden, da gabs nur das sehnenelend hinter …

Peter Vaith belegt den 1. Platz auf der Oberbayerischen Meisterschaft in der Kategorie Blankbogen!

22 Vaterstettener Schützen versammelten sich in allen Bogenklassen zu einer gelungenen Vereins- und Gaumeisterschaft am 11.11.2018 und legten zum Teil beachtliche Ergebnisse vor. Für insgesamt acht Schützen reichte das zur Qualifikation für die oberbayerische Meisterschaft am 7. und 8.12.2018 in Schrobenhausen. So dürfen wir Peter Vaith zu einem ersten Platz mit 522 Ringen in der Kategorie Master Blankbogen herzlich gratulieren! Für Walter Koch in der Klasse Senior Recurve bedeuteten die geschossenen 491 Ringe einen zweiten Platz, auch hier herzlichen Glückwunsch! Martin Drachsler verfehlte in der Kategorie Master Blankbogen den Platz aufs Stockerl, aber erreichte einen tollen 4. Platz mit 469 Ringen. Bei den Herren Compound wurde Werner Kuschnerus 9. mit 554 Ringen, Kai Hermann bei den Schülern A Recurve 10. mit 455 Ringen und für Jürgen Roth gab es einen 19. Platz mit 505 Ringen in der Klasse Master Recurve. Wir gratulieren allen Schützen für ihre tollen Ergebnisse und sind auf die Limitzahlen für die Bayerische Meisterschaft gespannt.   Für die Qualifikation drücken wir fest unseren Schützen die Daumen!

Viele Hände schaffen ein schnelles Ende!

Der Wettergott hatte noch den Spätsommermodus am letzten Wochenende eingeschalten und so konnte der geplante Arbeitsdienst auch stattfinden. Zahlreiche VereinsmitgliederInnen hatten sich eingefunden, um den Platz winterfest zu machen. Die Scheiben wurden aussortiert und die dazugehörigen Ständer ausgebessert oder ausgetauscht, der Container ordentlich aufgeräumt. Die Hecken bekamen einen Zuschnitt verpasst und der erste Schwung an Herbstlaub wurde eingesammelt. Auch in der Vereinshütte waren die fleißigen Hände des neu formierten Hüttenteams am Werk, hier blitzt nun alles vorbildlich!   Im Namen aller Vereinsmitglieder herzlichen Dank für das zahlreiche Erscheinen und die tatkräftige Unterstützung aller Anwesenden!   von Pia Thaller

Impressionen vom Krautkopfturnier in Ismaning

Es war ein makelloser Turniertag, der blaue Himmel wolkenlos, kaum Wind, einzig allein die bereits herbstlich tief stehende, aufgehende Sonne störte beim Einschießen den einen oder anderen Schützen. Auch dieses Jahr waren wieder Schützen aus Vaterstetten nach Ismaning kommen um bei dem inzwischen auch international bekannten Krautkopf-Turnier teilzunehmen. Da die Veranstaltung als WA-Turnier ausgeschrieben war hatten sich alle Compoundler und Recurveler vorgenommen auch mit einem WA-Stern wieder nach Hause zu kommen. Von den Compoundlern traten an: Werner Kuschnerus, Michael Jovicevic und Franz Stephan. Von den Recurvelern leider nur ein Schütze: Jürgen Roth. Um es gleich vorwegzunehmen alle 4 Schützen erreichten einen 1100ter oder 1200ter Stern, auch wenn es für die meisten das 1. Turnier war. Parallel zu dem Kampf um die Sterne fand gleichzeitig ein Blankbogen-Turnier statt, das für Vaterstetten zwar keinen Stern, dafür aber einen Stockerlplatz brachte, unser 1. Sportwart Peter Vaith erreichte mit 1177 Ringen nicht nur den 2. Platz in der Masterklasse Blankbogen sondern schoss damit auch das zweitbeste Ergebnis unter den Blankbogen insgesamt. Unser Rudi Stadler hatte leider Pech. Tage vor …

Silber für den BSV bei der Deutschen Meisterschaft im Bogenlauf 2018

Auch bei der zweiten Teilnahme an der verbandsoffenen Deutschen Meisterschaft im Bogenlauf am 15. und 16. September, diesmal ausgetragen in Dallgow-Döberitz im Westen von Berlin, gelang ein Platz auf ́s Stockerl! Diesmal musste Pia Thaller alleine losziehen, weil sich Andy Link bereits für die am selben Wochenende stattfindende Deutsche Meisterschaft im Sommerbiathlon qualifiziert hatte – Glückwunsch an dieser Stelle für den 5. Platz im Sprint mit Kleinkaliber und den 6. Platz im Massenstart sowie den 17.Platz Sprint mit Luftgewehr! Wie auch im letzten Jahr war das Turnier hervorragend organisiert und die Stimmung spitze. Pia erlief sich bei besten Lauf- und Schießwetter mit nur einem Fehlschuss eine Silbermedaille und konnte ihren Erfolg vom letzten Jahr (Bronze) somit noch verbessern.   In dieser Disziplin müssen fünf Laufrunden á 850 Meter absolviert werden, die von vier Passen mit je 3 Pfeilen auf 20 Meter mit 40er Auflage unterbrochen werden. Das Nichttreffen der Ringe wird mit einer Strafrunde von etwa 100 Metern „belohnt“. Am Ende zählt die Zeit. Für die Jugend gelten natürlich geringere Distanzen und je nach Bogenklasse …

Ergebnis zum Weißwurstfrühstück vom 23.09.2018

 Liebe Mitglieder und Mitgliederinnen, am 23. September 2018 lud der Vorstand alle Mitglieder zu einen Weißwurstfrühstück am Platz ein. Grund der Einladung war die Motivierung der Mitglieder im Hinblick auf die Unterstützung des Vorstands bei der Vereinsarbeit. Der Einladung folgten etwa 40 Mitglieder, zwischen denen sich im Laufe des Vormittags eine sehr konstruktive Diskussion entwickelte. Der Vorstand schlug dabei Folgendes vor: Entsprechend der Bogenklassen (Compound, Recurve und Blank) soll je ein Ansprechpartner (vielleicht auch Abteilungsleiter) aus euren Reihen gewählt werden. Dieser Ansprechpartner fungiert als Bindeglied zwischen den Schützen und den beiden Sportleitern, ist in die Organisation der Liga und des Schlüsseldienstes für das Hallentraining eingebunden und versucht die aktiven Schützen zur Beteiligung am Vereinsleben anzuregen/anzusprechen.  Des Weiteren sollen Teams gebildet werden, um folgende Bereiche abzudecken. Es fanden sich auch schnell Ansprechpartner, die sich bereit erklärt haben, das jeweilige Team zu organisieren: Hütten-Team: Sauberkeit, Ordnung und Organisation der Vereinshütte Ansprechpartner bis zur Neujahrsfeier ist Christoph Hagenacker Scheibenständer-Team: Bau und Reparatur der Scheibenständer Ansprechpartner Jürgen Roth und Werner Kuschnerus Event-Team: Organsiation der Vereins- und Gau- bzw. Landkreismeisterschaft …

Anfängerkurs im Bogenschießen September/Oktober 2018

Anfängerkurs im Bogenschießen Für Interessierte bieten wir an nachfolgenden Terminen einen vierwöchigen Anfängerkurs für Erwachsene im Bogenschießen an. Dieser richtet sich sowohl an Neueinsteiger, die sich für Bogensport interessieren, als auch an neue Mitglieder, die einen geordneten Einstieg suchen. Das benötigte Material wird gestellt. Kursort ist die Turnhalle der Grundschule Parsdorf. Bitte Hallenschuhe und Sportkleidung mitbringen. Die Kosten für den Kurs betragen 36 €. Die Teilnehmer sind während des Kurses versichert. Die Versicherungsgebühr ist in der Kursgebühr enthalten. Der Kurs beginnt jeweils um 12:15 und endet um 14:00. Bitte pünktlich erscheinen. Terminübersicht: 30.09.18 07.10.18 14.10.18 21.10.18 Der Kurs ist leider ausgebucht. Wir können keine weiteren Anmeldungen entgegen nehmen.

Anfängerkurs im Bogenschießen

Anfängerkurs im Bogenschießen  Für Interessierte bieten wir an nachfolgenden Terminen einen vierwöchigen Anfängerkurs für Erwachsene im Bogenschießen an. Dieser richtet sich sowohl an Neueinsteiger, die sich für Bogensport interessieren, als auch an neue Mitglieder, die einen geordneten Einstieg suchen.   Das benötigte Material wird gestellt. Kursort ist die Turnhalle der Grundschule Parsdorf. Bitte Hallenschuhe und Sportkleidung mitbringen.  Die Kosten für den Kurs betragen 36 €.  Die Teilnehmer sind während des Kurses versichert. Die Versicherungsgebühr ist in der Kursgebühr enthalten. Der Kurs beginnt jeweils um 12:15 und endet um 14:00. Bitte pünktlich erscheinen. Terminübersicht: 30.09.18 07.10.18 14.10.18 21.10.18 Anmeldung  bis 15.09.2018 über folgendes Formular: Anfängerkurs Anmeldung