Alle Artikel in: Uncategorized

Recap Herbstturnier 2021

Die Coronazahlen sind niedrig, der Spätsommer hält ein sonniges Wetter bereit, welches dem eigentlichen Sommer verwehrt blieb: Die perfekten Vorraussetzungen, um ein Vereinsturnier zu veranstalten. Vier Wochen sind zwar nicht viel Zeit, aber unmöglich ist weniges. Wie sagt man so schön: Team work makes the dream work.  Eins führte zum anderen und schließlich fand sich eine ganze Gruppe an Helfern am Samstag, dem 11. September, ein, um alles für das am Tag darauffolgende Turnier vorzubereiten. Tische wurden aus dem Vereinsheim getragen, ein Pavillon aufgebaut und Scheiben verstellt. Einen kleinen Crash-Kurs für den Gasgrill gab es auch, danke dafür nochmal an unseren Platzwart Jens. Der Platz war ebenfalls mit reichlich Zelten versehen, da die Jugendgruppe des Vereins auf dem Platz übernachtet hat. Das gesamte Unterfangen mitsamt allem, was an Kleinigkeiten dazugehört – wie das Laminieren von Startnummern – war nach einigen Stunden erledigt. Alle Helfer wurden verpflegt und die Jugend ließ es sich nicht nehmen, in der Dämmerung noch Federball (bzw. Speedminton, in einigen Fällen) zu spielen, bis man gar nichts mehr erkennen konnte – der …

Ein neuer Vorstand beim BSV

Der offizielle Teil ist erledigt, die Amtsgeschäfte sind am letzten Mittwoch an den neuen 1. Vorsitzenden Fabian Perl übergeben worden. Fabian hat es sich nicht nehmen lassen, Heiner für die jahrelange Tätigkeit im Vorstand der Bogenschützen Vaterstetten zu danken. In dieser Zeitspanne ist der Verein von etwa 50 Mitgliedern auf über 200 angewachsen, eine immer größer werdende Jugendgruppe macht uns unheimlich viel Freude und trägt unser Logo auf diverse Turniere in dieser Region. Mit anwesend waren auch Zoe Klinglmair, die neue 2. Vorsitzende und der neue 2. Sportwart Jürgen Roth. Ein ganz dickes Dankeschön und vergelt‘s Gott an Johanna und Martin, die sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt hatten. Wenn die beiden ihre Posten nicht so lange innehatten wie Heiner, so hatten sie sich doch eine wirklich aufregende Zeit für ihre Vorstandschaft ausgesucht und diese Zeit im Vorstand maßgeblich mitgestaltet. Beide bleiben dem Verein natürlich erhalten. Genesungswünsche gehen an Martin und Franz, die aus gesundheitlichen Gründen fernbleiben mussten. Johanna hatten wir wegen eines EDV-Problems nicht eingeladen, es war keine Absicht, wirklich. Michael Ullrich, Schatzmeister

Bezirksmeisterschaft WA720

Nach wenig Training und Vorbereitung fand doch recht spontan die Oberbayerische Bezirksmeisterschaft WA720 in Langepreising statt. Und obwohl der Wettkampf weder als rekordberechtigt angemeldet war, noch zur Weitermeldung qualifizierte, konnten doch einige Schütz:innen am 10. und 11. Juli teilnehmen. Peter in der Klasse Blankbogen Master (50/122) und Zoe bei den Compound Juniorinnen (50/80) bildeten samstags die Riege der Erwachsenen. In der Recurve Jugendklasse (60/122) konnte eine gemischte Mannschaft, bestehend aus Claudia, Anja und Kai gemeldet werden. Luca als Schüler A (40/122) und Hanna in der Compound Jugend (50/80) vervollständigten unsere Aufstellung. Gleich der Samstag startete erfolgreich: zur gemeinsamen Anreise konnte zum ersten Mal einer der VAT Busse organisiert werden. Zusammen mit bestem Bogenwetter sind wir dann auch in Langenpreising angekommen. Mit genügend Zeit zum Aufbau, Aufwärmen und Anmelden verlief die Zeit bis zu den ersten Pfeilen auch verhältnismäßig entspannt. Dann lagen allerdings die Nerven blank: anderer Platz, andere Visiereinstellung? Kann nicht sein? In diesem Fall doch… Schnell wurden in den Einschießpassen die letzten Klicks am Visier gedreht. Danach verlief der Wettkampf nach Plan. Überraschenderweise schlugen …

Mitgliederversammlung am 16.07.21

Liebe Mitglieder.. unsere diesjährige Mittgliederversammlung findet statt -unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen- am Freitag,den 16.07.2021 um 18.00Uhr am Vereinsgelände. Nachdem die letzte Mv coronabedingt ausgefallen ist,freut sich der Vorstand Euch wieder begrüßen zu dürfen Es werden ausreichend Sitzplätze zur Verfügung stehen,um die Abstandsregeln einzuhalten. Wir bitten Euch alle Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten. Für eine kleine Verpflegung ist gesorgt. Wir bitten um Anmeldung per Mail an vorstand@vaterstetten-bogensport.de bis zum 14.07.2021 Ausweichtermin ist Freitag,der 23.07.2021 Mit der Bitte um zahlreiches Erscheinen im Namen des Vorstands Heiner

Training für Erwachsene: Achtung, Zeiten geändert!

Mittwochs findet ab dem 16. Juni wieder das regelmäßige Training für Junioren und Erwachsene statt. Beginn des Trainings ist um 17:30 Uhr, Ende gegen 19:00 Uhr. Bestandteil des Trainings ist neben Techniktraining auch Tuning und Wettkampfvorbereitung. Auch der Spaß am Schießen soll natürlich nicht zu kurz kommen. Wir freuen uns auf rege Teilnahme. Zur Erweiterung des Trainerteams werden auch noch zwei bis drei Personen gesucht. Voraussetzungen sind mehrjärige Erfahrung im Bogensport und die Bereitschaft, sich mit allen Bogenklassen und -arten auseinanderzusetzen. Interessenten können im Mittwochstraining Jürgen oder Johanna ansprechen.

Aktuelle Coronaregelungen

Momentan erlauben die Maßnahmen einen erleichterten Schießbetrieb: Eine Anmeldung im internen Kalender ist nicht mehr notwendig. Ausgenommen ist das Jugendtraining. Eine Eintragung in unser Schießbuch am Platz ist weiterhin selbstverständlich. Ebenso gelten die bisherigen Hygienemaßnahmen. Bei Symptomen oder nachgewiesener Erkrankung von Covid-19, während der Quarantäne oder unspezifischen respiratorischen Symptome jeglicher Schwere ist das Betreten des Vereinsgeländes untersagt.

Qualifikation für die Meisterschaften WA 720 im Freien

Die Bayerische Meisterschaft WA 720 vom 30.07. – 01.08.2021 in Garching Hochbrück findet, Stand heute, statt. Ebenso ist die oberbayerischen Bezirksmeisterschaft WA 720 in Langenpreising geplant.   Die Gaumeisterschaft muss leider noch entfallen. Daher braucht der Bezirk ein Qualifikationsergebnis von uns.   Dieses Qualifikationsergebnis könnt ihr auf unserem Platz, natürlich entsprechend der WA Regelung schießen. Die Schusszettel bitte von Schütze und Schreiber unterschreiben lassen. Die Schusszettel werden in der Hütte in der entsprechend gekennzeichneten Box gesammelt. Die Anmeldung zu den Meisterschaften erfolgt per Email an sport@vaterstetten-bogensport.de. Angeben müsst ihr: Name Vorname Geburtsdatum Schützenpassnummer Wettkampfklasse (zb „Masterklasse Recurve“) Wettkampfentfernung Wettkampfergebnis Unvollständige Anmeldungen werden nicht berücksichtigt!!! Die Anmeldung für Jugendliche läuft über die Jugendtrainer. Falls ihr Fragen zu Wettkampfentfernung, Auflagengröße und Durchführung habt, könnt ihr euch gerne an die Sportleiter und Johanna wenden. Stichtag für die Ergebnisse ist der 05.06.2021. Danach hilft auch kein Bitten und Betteln mehr.   Wir freuen uns auf rege Teilnahme. 

Deutsche Meisterschaft 3D des DFBV – ein 1. Platz für Walter

Nach einer langen Pause fand am ersten Oktober-Wochenende wieder ein Turnier statt. In Fulda wurde die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des DFBV ausgetragen. Die besten 340 Bogenschützen Deutschlands kamen auf dem Gelände des Schlosses Fasanerie für das 2-tägige Turnier zusammen. Auf 4 Parcours verteilt gab es jeweils 14 Ziele, die teilweise doppelt gestellt waren, damit 2 Schützen gleichzeitig schießen konnten. In der Stilart Olympic-Recurve, Senioren konnte Walter den 1. Platz erreichen. Herzlichen Glückwunsch, Walter! Hoffentlich reicht der Platz im Trophäenschrank noch aus! Für Interessierte noch ein Auszug Regelwerk des DFBV:„3 unterschiedliche Varianten der Bogensportwertung sind in den beiden Tagen zu durchlaufen; die „3-Pfeil“, „Doppel-Hunter (2-Pfeil)“ und „Hunter (1-Pfeil)“-Runde stellt die Schütz/innen vor unterschiedliche Herausforderungen an Konzentration und mentale Stärke. Die Schussdistanzen auf 4 verschiedene Zielgruppen mit wechselnd unbekannten Entfernungen bis zu 55m sind insbesondere beim Anblick der Bogenklassen Primitivbogen, Langbogen und Traditionell Recurve eine beachtliche sportliche Leistung, die technisch höherwertigen Bogenklassen sind nicht minder anspruchsvoll, geht es dort doch oft nur um wenige Zentimeter im Trefferbild, die den Sieg in der jeweiligen Bogenklasse entscheiden.„

Nachbarschaftshilfe trifft Bogenschießen

Am 4. September hatte sich bei uns die Nachbarschaftshilfe im Rahmen eines Ferienprogramms für Kinder ab 12 Jahren angekündigt. Bei bestem Wetter und pünktlich um kurz vor zwei liefen auch die fleißigen Helfer aus der Jugendgruppe auf. Mit insgesamt sieben Jugendlichen und Uwe und Johanna als Koordinatoren konnte das Event starten.    Für die Jugendgruppe war es ungewohnt, doch mal etwas selbst anzuleiten und nicht angeleitet zu werden. Trotzdem funktionierten Aufwärmen und eine kurze Erklärung, wie das mit dem Bogenschießen jetzt geht, reibungslos. Eine kurze Demonstration von Recurve und Compound sorgte bei den Neulingen dann schon für Interesse. Spätestens als die Anfänger dann von jeweils einem Jugendlichen zu zweit oder zu dritt auf einer Scheibe betreut wurden, war die Freude und der Spaß am Schießen offensichtlich. Die Aushilfstrainer aus der Jugendgruppe brachten ihren Schützlingen souverän und selbstbewusst bei, was sie aus dem Training kannten.   Nach einer kurzen Pause konnten dann auch noch einige Passen aufgeschrieben und auf Dartscheiben geschossen werden, bevor der Nachmittag dann auch schon wieder vorbei war.   Vielen Dank für die Mithilfe an Maike, Zoe, Luca, Kai, Claudia, …

Recurve-Liga 2. Wettkampf

Nachdem wir unseren 1. Wettkampftag diese Saison für unsere Verhältnisse souverän gemeistert hatten, hatten wir leider vergessen, dass noch eine zweite Runde ausstand. Ingo, seines Zeichens unser stärkster Schütze, fiel aufgrund von Krankheit aus. In der gleichen Woche fiel mir auf, dass es ja doch nur noch 10 Tage bis zur Liga sind, also schnell noch ein Training für alle angesetzt. In besagtem Training wurde dann hauptsächlich gejammert…“ich bin nicht in Form“…“zurzeit treff ich gar nichts“, waren beliebte Sätze. Zusätzlich zu Ingo fiel dann auch noch Neuling Robert zwecks Arbeit aus. Gut, dass wir dann noch im Training unseren Peter, der uns trotz Blankbogen immer wieder schlägt, rekrutieren konnten. Da hätten wir also zu sechst wieder vollzählig und entspannt schießen können. Samstagmorgen, mit einem Fuß schon in der Tür auf dem Weg zum Auto, klingelte mein Handy, Uwe ist dran: „Ich bin krank, ist leider kein Männerschnupfen, kann nicht schießen.“ Also doch nur zu fünft. In Langenpreising waren dann alle pünktlich da. Gleich das erste Match ging gegen unsere Ebersberger. Als vermeintlich sichere Partie stellten …