Alle Artikel in: Allgemein

Ein Beitrag oder ein Termin der keinem speziellen Bereich, Bogenart oder einem speziellen Thema zugeordnet werden kann.

Anmeldung im Internen Bereich – so gehts

Das Training auf unserem Bogenplatz ist derzeit leider an eine Personenbeschränkung gekoppelt. Damit ihr als unsere Mitgleider euer Training planen könnt, ist eine Anmeldung über den Mitglieder-Internen Bereich erforderlich. Diese funktioniert eigentlich ganz einfach: Der Mitglieder-Interne Bereich ist ganz oben rechts auf unserer Homepage zu finden. Alle bisherigen Mitglieder sind automatisch mit ihrer Email registriert. Neumitglieder 2021 bekommen die Registrierung unter jugend@vaterstetten-bogensport.de. Sobald eure Email Adresse eingetragen ist, müsst ihr beim ersten Login ein Einstiegspasswort erstellen. Dies funktioniert über den Button „Ich habe noch kein Einstiegspasswort“. Ihr bekommt dann eine Email mit einem Einmalpasswort, das bei der nächsten Anmeldung geändert werden muss. Danach könnt ihr euch mit eurem Passwort anmelden. Eine Passwortänderung ist direkt bei der Anmeldung im Mitglieder-Internen Bereich möglich. Cookies müssen immer akzeptiert werden, sonst geht es nicht weiter. Im Bereich selbst seht ihr den jeweiligen Monat mit den Trainingsterminen pro Tag. Mit Klick auf den gewünschten Termin erscheint ein blaues Feld, mit dem ihr den Slot für euch reservieren könnt. Mehrfachbuchungen oder eine Stornierung sind jederzeit möglich. Trainingstermine für die Jugend sind …

Onlinetraining im Januar

Im Januar bieten die Jugendtrainer jeden Freitag um 16:30 ein interaktives Onlinetraining zu Bogensportrelevanten Themen an. Eingeladen sind hiermit explizit alle Mitglieder der Bogenschützen Vaterstetten. Das Training wird jeweils über Zoom stattfinden, die Zugangsdaten bekommt ihr über jugend@vaterstetten-bogensport.de. Wir freuen uns auf euch! Der Zeitplan sieht folgendermaßen aus: 01.01: Wie werde ich besser: leistungsbestimmende Faktoren & Ernährung  08.01: Mentaltraining: psychologische Faktoren zur Leistungssteigerung 1 15.01: Mentaltraining: psychologische Faktoren zur Leistungssteigerung 2  22.01: Compound- und Blankbogen & Feld- und 3d-Schießen (Tom) 29.01: Material und Tuning Recurve & Tuning Blank- und Compoundbogen 05.02: Anatomie des Bogenschützen & Technikleitbild (Zoe) 12.02: Sportordnung & Faschingsquiz zum Bogensport (Uwe) Falls ihr es nicht schafft teilzunehmen, findet ihr die Informationen danach auf unserer Homepage im Bereich Mitglieder-Intern unter Downloads. Viel Spaß!

Deutsche Meisterschaft 3D des DFBV – ein 1. Platz für Walter

Nach einer langen Pause fand am ersten Oktober-Wochenende wieder ein Turnier statt. In Fulda wurde die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des DFBV ausgetragen. Die besten 340 Bogenschützen Deutschlands kamen auf dem Gelände des Schlosses Fasanerie für das 2-tägige Turnier zusammen. Auf 4 Parcours verteilt gab es jeweils 14 Ziele, die teilweise doppelt gestellt waren, damit 2 Schützen gleichzeitig schießen konnten. In der Stilart Olympic-Recurve, Senioren konnte Walter den 1. Platz erreichen. Herzlichen Glückwunsch, Walter! Hoffentlich reicht der Platz im Trophäenschrank noch aus! Für Interessierte noch ein Auszug Regelwerk des DFBV:„3 unterschiedliche Varianten der Bogensportwertung sind in den beiden Tagen zu durchlaufen; die „3-Pfeil“, „Doppel-Hunter (2-Pfeil)“ und „Hunter (1-Pfeil)“-Runde stellt die Schütz/innen vor unterschiedliche Herausforderungen an Konzentration und mentale Stärke. Die Schussdistanzen auf 4 verschiedene Zielgruppen mit wechselnd unbekannten Entfernungen bis zu 55m sind insbesondere beim Anblick der Bogenklassen Primitivbogen, Langbogen und Traditionell Recurve eine beachtliche sportliche Leistung, die technisch höherwertigen Bogenklassen sind nicht minder anspruchsvoll, geht es dort doch oft nur um wenige Zentimeter im Trefferbild, die den Sieg in der jeweiligen Bogenklasse entscheiden.„

Aufnahmestop gelockert – noch keine Anfängerkurse

Mit Beginn der Corona Pandemie mussten wir leider den Schießbetrieb komplett einstellen, und konnten auch keine Anfängerkurse anbieten. Daher wurde ein genereller Aufnahmestopp verhängt. Mitte Mai konnten wir den Schießbetrieb wieder aufnehmen, zunächst unter sehr strengen Hygiene Regeln. Mit den geforderten Abstandsregeln war es gerade mal für die Mitglieder möglich den Platz zu nutzen. Nun konnten wir den generellen Aufnahmestopp ebenfalls lockern. Das heißt für Interessenten: A) Der Interessent ist bereits Schütze, kennt sich mit dem eigenen Material aus, weiß wie er sich auf dem Platz zu verhalten hat. (das gilt natürlich auch für Interessentinnen)     ==> Bitte melden unter sport@vaterstetten-bogensport.de , es wird ein Termin zum Vorschießen vereinbart und wenn der Sportwart keine Einwände hat, wird der vorliegende Antrag bearbeitet. B) Der Interessent ist Anfänger.     ==> Eine aktuelle Teilnahmebestätigung an einem Anfängerkurs ist vorzulegen, und auch hier hat der Sportwart das letzte Wort. Anfängerkurs: – Den können wir in zur Zeit noch nicht anbieten, Gerüchte besagen das das BCI-Hergolding bald wieder Kurse durchführen wird. – Als Alternative möchten wir ein Mentoren Programm anbieten, …

Unser Platz im Sturm

Jürgen hat während dem am 1. Juli aufziehenden Sturms einige beeindruckende Fotos am Platz aufgenommen. Glücklicherweise kam unser Gelände ohne Schäden davon. Alle ins Gold und danke an Jürgen Uwe

Bürgermeister besucht das Sonntags Training

Bei bestem Bogenwetter hatte sich der neu gewählte erste Bürgermeister Leonhard Spitzauer zum Besuch des Sonntags Trainings angekündigt. Er hatte keine Eile und hat sich umfassend über unsere Vereinsaktivitäten informiert. Der Vorstand stand (fast) geschlossen zur Verfügung und hat die Fragen beantwortet.

Bayerische Meisterschaft in Augsburg – 18./19. Januar 2020

Die Bayerische Meisterschaft Halle 2019/2020 fand im Rahmen der „Augsbow“ neben der „Jagen und Fischen“ statt. Es gab einige Änderungen hinsichtlich der gewählten Halle: Im vergangenen Jahr wurde die Austragung der Bayerischen Meisterschaft in einer Messehalle durchgeführt, die mit ihrer ungünstigen „Klimatisierung“ – nämlich gar keiner – und weit entfernten Toiletten den berechtigten Unmut der Schützinnen und Schützen nach sich zog. Die Folge der Kritiken war der Wechsel in die Veranstaltungshalle. Diese Halle war gut temperiert und vor allem gut beleuchtet und die Toiletten waren auch in der Nähe. Die Verkaufsstände der Bogenhändler wurden in diesem Jahr räumlich mit dem Wettkampf zusammengelegt. So konnten Messebesucher in der Veranstaltungshalle an Messeständen Zubehör für Anfänger und Fortgeschrittene erwerben, während die Schützinnen und Schützen ihren Wettkampf austrugen. Die Veranstaltungshalle ist gleich beim Haupteingang. So sah man nicht nur Bogenschützen, sondern auch Interessierte aus dem Jagen-und-Fischen-Bereich durch die Gänge schlendern. Der Schützenbereich war etwas eng bemessen und dies führte zu einem Stau vor Ende des ersten Durchganges. Leider konnten die Schützen der zweiten Gruppe Ihre Bögen nicht zwischenlagern, da …

Änderungen Sportordnung

In der Sportordnung gibt es folgende interessante Änderungen: Ab sofort: Blankbogen können bei Rekordberechtigten Turnieren ab sofort Scheibennadeln erwerben. Blankbogen schießen ab sofort bei der WA im Freien auf 50 m / 122er Auflage anstelle 40 m / 80er Auflage. Im 3D-Bereich erhalten die einzelnen Zielgruppen (1-4) eine Minimum- und eine Maximumentfernung. Die genauen Entfernungen werden noch festgelegt. Neu AB SPORTJAHR 2021 (also erst ab Herbst 2020!) Recurve Senioren m/w schießen ab dem Sportjahr 2021 in der Halle auf 40er Auflagen anstelle von 3er Sports. Das bedeutet, die Ausschreibung zur Bezirksmeisterschaft Halle 2020 am 14. und 15. Dezember 2019 in Freising bleibt bestehen und ist nach wie vor die Vorgabe für die Gaumeisterschaften, ab Juniorenklasse Recurve und ab Jugendklasse Compound muss auf Spots geschossen werden. Interessierte finden die Ausschreibung hier:

BSV auf der Bayerischen Meisterschaft WA 720

Vier Schützen des BSV haben sich für das Turnier auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück qualifiziert.Bei schönstem Wetter fand am Wochenende (28. bis 30.6.) die BM statt. Die Compoundler mussten am Sonnagmorgen der Sonne entgegenschießen. Bei den Herren holte Werner 655 Ringe (Platz 20) und Bene 595 Ringe (Platz 39). Hendrik landete in der Masterklasse mit 632 Ringen auf Platz 16. Bereits am Freitag waren die Blankbogenklassen dran.Der einzige BSVler in dieser Klasse, Peter Vaith, hat sich mit 584 Ringen auf den 2. Platz geschossen. Damit durfte er auf das Treppchen, auf dem auch schon 1972 die Olympioniken standen. Die Ringzahl ist für Peter die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft in Berlin. Ein hervorragendes Ergbnis. Herzlichen Glückwunsch an alle Schützen für ihre gute Leistung!