Alle Artikel in: Jugend

Ein Termin oder ein Beitrag über oder von unserer Jugend.

Spargellandturnier Schrobenhausen 4.0

Was treibt man in den Sommerferien wenn man gerade nicht im Urlaub ist? Richtig, Turniere schießen. So dachten es sich zumindest Luca, Hanna, Franzi und Kai, die die Jugendgruppe in Schrobenhausen vertreten durften. Auch die Erwachsenen waren verhältnismäßig stark vertreten. Fabian, Tom und Johanna in der Schützenklasse, Jürgen als Master und Ingo bei den Senioren standen bereit. Bereits letztes Jahr waren die Schrobenhausener top organisiert, so auch wieder dieses Jahr. Bereits um zwanzig vor neun starteten die Einschießpassen und danach ging es reibungslos weiter. Einzig die Hitze machte Einigen zu schaffen. Hervorgetan haben sich diesmal besonders Luca, der mit einem ruhigen Bewegungsablauf vorbildlich durchhielt, und Kai, der zwar sein selbst gesetztes Ziel verfehlte, aber trotzdem mit einer sauberen Technik punktete. Aber auch Franzi ließ sich nicht lumpen und schoss ein, für ihre Verhältnisse, gutes Ergebnis. Einzig Hanna wollte gar nicht zufrieden sein, fehlten im Vergleich zu den Mitschützen doch noch einige Ringe. Einig waren sich aber alle Jugendlichen: da ist noch Luft nach oben, und Franz bringt Unglück! Er muss jetzt auch beim Training öfter …

Turnierluft schnuppern bei der Guschu Open

Unsere Jugend lebt wieder. Nach zahlreichen Rückschlägen in Form von kein Training, Training zu viert und schlechtem Wetter wurde das Training die letzten Monate wieder zunehmend regelmäßiger. So konnten wir zur Guschu Open am 24. Juli in Hochbrück ganze 17 Jugendliche melden. Die Guschu Open wird jedes Jahr vom Bayerischen Sportschützenbund ausgerichtet, seit zwei Jahren auch für Bogenschützen. Der Wettkampf ist exklusiv der Jugend vorbehalten. Die Schülerklassen dürfen, falls gewünscht, sogar unter erleichterten Bedingungen auf 18 Meter starten. Daher konnten wir auch unsere Anfänger einpacken, die so ihr erstes großes Turnier abseits des heimischen Bogenplatzes bestreiten durften. Los ging es mit der gemeinsamen Anfahrt mithilfe der VAT Autos. In Garching auf der Olympia Schießanlage angekommen stellten wir als Bogenschützen Vaterstetten die größte Gruppe. Von Dominik als jüngstem C-Schüler bis hin zu unserer routinierten Jugendklasse war auf fast jeder Scheibe ein weiß-rotes Tshirt zu sehen. Im ersten Durchgang gab es dann auch erstmal keine normalen Scheibenauflagen, sondern Ringauflagen, die im hit-miss-Modus getroffen werden mussten. Hier zeigten sich bereits erste Erfolge: Kai, Phillip und Sophie brillierten auf …

Zoe als neue VÜL

Das Jugendtraining freitags wird ab sofort von unserer neuen Jugendtrainerin Zoe unterstützt. Die letzten Wochenenden hat sie erfolgreich an der Vereinsübungsleiter-ausbildung in Langenpreising teilgenommen. An diesem Punkt ein Dankeschön an Langenpreising für die vorbildliche Ausrichtung. Auf der Agenda standen nicht nur das Technikleitbild und dessen Vermittlung, sondern auch aktive Arbeit im Jugendbereich, Materialkunde und viele weitere Themen. Zoe ist selbst im Bereich olympisch Recurve aktiv, möchte ihr Wissen aber auch mit dem Compoundbogen ausbauen. Ihr Durchsetzungsvermögen und die neuen Ideen, die sie in die Planung des Jugendtrainings einbringen kann, wissen wir definitiv zu schätzen. Zusammen mit Uwe, der seine J-Lizenz verlängern konnte, Johanna als C-Trainerin und Zoe und Tom als VÜL steht für die Jugend ein Team bereit, das sich sehen lassen kann.

Halloween und Helium

Im letzten Jugendtraining vor dem zweiten sportlichen Lockdown griffen die Jugendtrainer noch einmal in die Trickkiste: mit Helium und Luftballons wurden die Jugendlichen am Freitag überrascht. Gruselig verkleidet konnten 100 Luftballons abgeschossen werden. In dem ein oder anderen Ballon wartete dann auch noch eine kleine Belohnung auf die erfolgreichen Schützen und Schützinnen.

Sehnen für die Jugend

Wie kann man Jugendliche bei Regen beschäftigen? So die Frage wenn das Wetter kälter und nasser wird. Die Lösung: Sehnen bauen. Die Jugendlichen waren begeistert: endlich eine bunte Sehne! Die Trainer ebenfalls: endlich lernt die Gruppe, wie man eine Wicklung auch mal selber reparieren kann. Letzten Sonntag war es dann soweit: Drei Sehnengalgen waren aufgebaut, Garn war besorgt und die Wickelgeräte vorbereitet. Bis die ersten Sehnen fertig gestellt wurden, sollte es dann doch noch eine Weile dauern. Viele hatten sich das Basteln leichter vorgestellt. Wickeln, Vorstrecken, Endwicklungen, Mittelwicklung und dann noch der Nockpunkt. Im Team schafften es dann aber alle, sich die Grundlagen zu erarbeiten. Insgesamt vier Stunden dauerte es, bis auch der letzte nach Hause gehen konnte. Gerüchteweise wurden dann auch im Freitagstraining noch weiter Sehnen gebaut. Inzwischen ist jedoch jeder Schütze und jede Schützin stolzer Besitzer einer selbst gebauten Sehne. Die nächsten Wochen werden die Jugendlichen damit verbringen, diese einzuschießen und dann steht der nächste Block an: Bogeneinstellung und Tuning…

Jugend-Vereinsmeisterschaft 2020

Wir haben es geschafft! Training? Im Frühsommer ausgefallen. Meisterschaften und Wettkämpfe? Abgesagt. Düstere Aussichten für unsere größtenteils noch unerfahrene Jugend. Trotz aller Widrigkeiten haben wir es geschafft spontan eine kleine Vereinsmeisterschaft mit der Jugendgruppe nachzuschießen.   Obwohl klein auch hier im Auge des Betrachters liegt. Am Sonntag, den 20. September trat die Jugendgruppe, bis auf wenige Mitglieder vollzählig, mit stolzen 19 Schützen und Schützinnen um 10 Uhr an. Die Spannweite reichte vom kleinsten C Schüler mit neun Jahren über unsere beiden neuen Compoundschützen bis zu unseren Omas in der Juniorinnenklasse. Der Schwerpunkt lag im Recurvebereich. Hier starteten insgesamt 15 Schützen, davon allein sechs in der Jugendklasse. Im Bereich A Schüler Recurve waren ebenfalls vier Starter geplant.   Gut, dass Tom, Uwe und Johanna schon alles vorbereitet hatten: Die Scheiben waren gestellt, die Kladden, Scheibennummern und natürlich Urkunden und Preise lagen bereit und die Startliste hing aus.   So konnte das anfängliche Chaos langsam bewältigt werden. Material wanderte an die Schießlinie, einige Pfeilauflagen und eine Sehne wurden noch getauscht und gemeinsam mit fliegenden Händen die letzten eingerissenen Federn geklebt. Jetzt weiß auch der letzte …

Aufnahmestopp für Jugendliche während der Hallensaison

Während der Hallensaison haben wir einen Aufnahmestopp für Jugendliche. Dies ist leider notwendig, da wir in der Halle in Parsdorf nur über eine begrenzte Kapazität an Trainingsmöglichen verfügen. Jugendliche, die bereits am Training teilgenommen haben und noch keine Vereinsmitglieder sind, sind davon ausgenommen. Im Namen des VorstandesJohanna Burgmaier

Vereinsmeisterschaft 2019

Am Sonntag, den 7. April wird auf dem Bogenschützenplatz des BSV die Vereinsmeisterschaft 2019 ausgetragen. Beginn für alle Schützinnen und Schützen um 10:00 Uhr. Bitte denkt daran eigenes Geschirr mitzunehmen. Es gibt Gulasch, tiefe Teller oder Schüsseln sind also angesagt. Kuchenspenden werden natürlich immer gerne angenommen 😀.